Was geschieht während einer medial geführten Einzelsitzung

Im Vorgespräch stellen wir fest, worum es Ihnen geht, welches Thema Sie im Seelengarten wandeln möchten. Danach sind Sie eingeladen, diese Fragestellung einfach loszulassen und sich dem Heilprozess zu überlassen, wie auf einer beschaulichen Flussfahrt…

Wir gehen auf eine Reise in wunderbarer Landschaft, die mit einer Phase des Reinigens beginnt. Freuen Sie sich auf Entlastung und neue Klarheit.

Dann führe ich Sie tiefer in die Entspannung. Es darf lichter und leichter werden, wie wenn die Sonne aufgeht im Seelengarten. In Ihrem inneren Ort des Friedens angekommen, werden Sie Ihrem Selbst oder Ihrem Geistführer begegnen. Natürlich können Sie ihm Fragen stellen. Hier gibt es keine Grenzen, keine Zeit.

In der Ruhe des Seelengartens zeigt sich einerseits, was Ihnen nicht mehr dienlich ist, wie alte Überzeugungen oder Begrenzungen, Symptome etc., und jetzt gelöst werden darf. Anderseits werden Lösungen und neue Möglichkeiten erkennbar.

In einem achtsam geführten Prozess tritt Ballast aus der Vergangenheit ans Licht, löst sich durch Bewusstheit auf wie Nebel in der Morgensonne. Ferner können Blockaden aus vergangenen Leben, Fremdenergien oder eine Anhaftung Verstorbener sowie ungute Verbindungen gelöst werden. Fehlende Seelenanteile lassen sich integrieren.

Die Bilder und Gefühle fließen sanft ohne aufzuwühlen. Die Wahrheit Ihrer inneren Bilder und die liebevolle Begleitung der geistigen Welt sind dabei spürbar. Indem wir Zusammenhänge verstehen, bereiten wir den Weg für Aussöhnung und Frieden. So heilen alte Verletzungen und das Kind in uns.

Behutsam beenden wir ganz in Ihrem Rhythmus diese berührende Reise, die eine enorme Wandlungskraft besitzt, und Sie gelangen in zentrierter Weise ins Hier und Jetzt zurück.

Ein Abschlussgespräch und eine persönliche mediale Botschaft für Sie runden die Sitzung ab.